Verstrickt oder vernetzt – systemorientierte Perspektiven

Einblicke in eine komplexe und zuweilen komplizierte Praxis der Elternarbeit

Anlässlich eine Integras-Fachtagung hat sich Gabriele Buss mit der Elternarbeit im Handlungsfeld der Pflegekinderhilfe auseinandergesetzt. Sie hat dabei hergeleitet, weshalb Elternarbeit in der Fremdunterbringung in einer Gast- oder Pflegefamilien komplex und zuweilen kompliziert ist. Auch wird deutlich, dass die gezielte Kooperation von eingesetzten Beiständen mit den  Fachpersonen eines Dienstleisters in der Pflegekinderhilfe relevant ist für eine gelingende Elternarbeit. Es steht das Helfernetz mit den unterschiedlichen professionellen Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten und weniger die Familien selber im Fokus.

Der Vortrag «Verstrickt oder vernetzt – systemorientierte Perspektiven – Einblicke in eine komplexe und zuweilen komplizierte Praxis der Elternarbeit» kann als PDF heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.